3 Tage Ski Alpin

img00177-20100328-1343

Kategorien:

Skifahren mal etwas anders, nicht die „Dünnen Langlaufski“, war das Motto für den

gelungenen Ausflug in den Schwarzwald.

Insgesamt 8 KInder und 3 Betreuer waren für 3 Tage im Schwarzwald_Skigebiet- Feldberg.

Unsere Unterkunft, die Schlägerbachhütte; war nur per Ski zu erreichen, so wurden noch im Auto die

„Skiklamotten“ angezogen und im 4er Sessellift gings 1,5km nach oben. Ein Stück FIS-Weltcup-Strecke

musste schon zurückgelegt werden, um zu unserer „Schlägelbachhütte“ zu gelangen, per Auto war es nicht

möglich. Unsere Sachen wurden am späten Nachmittag per Pistenbulli hochtransportiert.

Die Hütte war total urig eingerichtet, ein toller alter Küchenofen diente nicht nur zum heizen oder

Würstchen heiß machen, auch als „Wäschetrockner“ war er toll. … und kalt war allen NIE!

Wir erkundeten das gesamte wunderschöne Skigebiet, das Wetter hatte auch alles zu bieten, Regen,

Schnee und auch vom Sonnenschien wurden wir verwöhnt. Es hat allen Kindern sehr gut gefallen, gerne

wären sie noch eine Woche geblieben. Elfriede Lange, Benn(Jürgen)Lange und Beatrice Meyer lernten die

Kinder mal von einer ganz anderen Seite kennen und waren vom Ski Alpin fahren der Kinder total begeistert.

Ein großes Dankeschön an Herrn Erwin Lauterwasser, der uns alle ganz herzlich empfing und mit leckerem heißen

Kakao verwöhnte. Vielen Dank für Alles was er uns in den drei wunderschönen Tagen ermöglichte.Frische Erdbeeren

und leckere Weintrauben für unsere Sportkinder wurden uns von Helen Hoffmanns Papa gesponsort.

Auch nicht zu vergessen, ein großes Dankeschön an Herrn Erik Zimmermann und Herrn Peter Siegel, die uns ihre

tollen Reisebusse zur Verfügung stellten.

Bestimmt kann dieses „Pilotprojekt“ als Winterabschluss im nächsten Jahr geplant werden. Also liebe Trainingskinder

auf gehts in die nächste Saison, und denkt immer daran, ein guter Wintersportler wird im SOMMER gemacht.

(Beatrice Meyer)

img00177-20100328-1343

Bilder

Keine Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.